Was ist neu bei TYPO3 4.3

Das TYPO3 Core Team hat bereits die  zweite Alpha Version von TYPO3 4.3 vorgestellt.  Damit dauert es nicht mehr lange bis die Beta und daraufhin die Final Version von TYPO3 4.3 erscheint. Im Gegensatz zum letzten Update auf TYPO3 4.2.6 handelt es sich nicht um ein Sicherheitsupdate, sondern um  Funktionserweiterungen und Verbesserungen. Ich möchte hier die neue TYPO3 Version testen und Neuerungen vorstellen:

Single-Sign-On in TYPO3 4.3

Die Authentifizierung  wurde in der neuen Version um einen weiteren Punkt erweitert. Durch eine neue Erweiterung ist es möglich den Single-Sign-On Service von OpenID zu benutzen. Somit unterstützt TYPO3 nun von Haus aus die Funktion für eine einheitliche Registrierung. Diese Funktionalität steht sowohl für das Backend, wie auch für das Frontend zur Verfügung.

Integrieren des Javascript frameworks ExtJS

Das  JavaScript framework ExtJS wurde in die allgemeine Library integriert. Hierdurch wurde zum Beispiel die Usability beim automatischen Abmelden verbessert. Bisher erschien immer ein “nerviges” Popup, in dem man seinen Benutzernamen und Passwort eingeben muss. Dieses wurde nun durch das komfortablere JavaScript Loginfenster verbessert (siehe Bild).

Neues Auto Login mit ExtJS

Neues Auto Login mit ExtJS

Außerdem wird diese Technik beim Sperren des Backends verwendet. In der neuen TYPO3 4.3 Version, hat der Administrator die Möglichkeit das Bearbeiten für Redakteure temporär zu sperren. Die Redakteure sehen dann ein Schloss und können keine Änderurngen mehr durchführen. Wenn der Administrator das Bearbeiten wieder freigibt, wird das Schloss entfernt und der Redakteur kann ohne erneutes anmelden weiterarbeiten.

Auslagern und neue System Extensions

Die Funktionalität von simulateStaticDocuments und der Frontend-Editierung wurden als System Extensions ausgelagert. Grund hierfür ist, dass die Funktionalität von simulateStaticDocuments meistens von anderen Extensions ersetzt wird und nicht jede Website die Funktionalität des Frontend-Editing benötigt. Durch das Auslagern, müssen die Funktionen nicht jedes mal geladen werden. Des Weiteren soll auch noch die grafische Benutzeroberfläche als System Extension ausgegliedert werden.

Die Eextension “recycler” ist als System Extension hinzugekommen. Wie vielleicht schon bekannt ist, werden Inhalte, Seiten, Templates etc. die über das Backend gelöscht werden, nicht aus der Datenbank entfernt, sondern lediglich mit einem delete

Der neue TYPO3 Recycler

Der neue TYPO3 Recycler

Flag versehen. Somit sind die Inhalte im Backend zwar nicht sichtbar, aber in der Datenbank immer noch vorhanden. Durch die Extension “recycler” ist es nun möglich die Inhalte wiederherzustellen oder aber komplett zu löschen.

T3 Editor (t3editor) mit Autocomplete

Für Administratoren und Entwickler dürfte die Verbesserung des TYPO3 Editors mit der Autocomplete Funktion eine der Besten Neuerungen sein. Der Editor gibt nun endlich Vorschläge und ruft außerdem Informationen aus dem TSREF über den Typ und die Beschreibung der Funktion ab. Durch die Autocomplete Funktion wird das Arbeiten mit TypoScript weiter beschleunigt und verbessert.

TYPO3 Editor mit Code Completion

TYPO3 Editor mit Code Completion

Weitere Veränderungen in TYPO3 4.3

Außerdem gibt es noch weiterer Erweiterungen / Verbesserungen:

  • Erweiterte Funktionalität des RTEhtmlarea Editors
  • Verbessertes Frontend-Editing
  • Verbesserungen im Caching Framework
  • uvm.

Warten wir also gespannt auf die erste Beta Version die Mitte April erscheinen soll. In der sollen dann auch alle Neuentwicklungen integriert sein, um dann nur noch die vorhandenen Bugs zu beseitigen.

3 Gedanken zu „Was ist neu bei TYPO3 4.3

  1. Eumolp

    @nichtMark: FE-Edit gibt es schon seit Ewig… Und JS konntest du auch schon immer beliebig einbinden, ist jetzt halt zum Standard geworden.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>